ArchivDeutsches Ärzteblatt12/2010Assoziation mit erhöhtem Schlaganfallrisiko
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Autoren haben eine interessante Übersichtsarbeit zu Morbidität und Mortalität bei Übergewicht vorgelegt. Sie kommen zum Schluss, dass die allgemeine Annahme, Übergewicht sei mit einem erhöhten Morbiditäts- und Mortalitätsrisiko assoziiert, nicht mehr gehalten werden kann und genauer spezifiziert werden muss. Leider sind den Autoren bei der Auswahl der Suchbegriffe einige wichtige Arbeiten über die Assoziation des Übergewichts mit kardio- und zerebrovaskulären Erkrankungen entgangen, die auf Morbidität und Mortalität entscheidenden Einfluss haben. Hu et al. haben in einer populationsbasierten Studie mit circa 50 000 Teilnehmern eine Assoziation zwischen einem Body-Mass-Index (BMI) von 25–29 kg/m2 und einem erhöhten Schlaganfallrisiko gezeigt (1). Kürzlich hat unsere Arbeitsgruppe die Ergebnisse einer Fall-Kontroll-Studie mit 1 137 Teilnehmern veröffentlicht, die eine Assoziation des abdominalen Übergewichts mit einem erhöhten Schlaganfallrisiko belegen (2).

Demnach kann die Aussage des Artikels „eine Assoziation zum Schlaganfallrisiko besteht nicht“ nicht gehalten werden. Sie basiert auf einer Untersuchung aus der Region Asien-Pazifik und kann nicht direkt auf die europäische Bevölkerung übertragen werden. Bezüglich der Assoziation zwischen Übergewicht und Myokardinfarkt möchten wir auf die Arbeit von Yusuf et al hinweisen (3).

Wir stimmen den Autoren zu, dass die Übergewicht-assoziierte Morbidität genauer spezifiziert werden muss. Allerdings darf die wichtige Rolle von Übergewicht bei zerebro- und kardiovaskulären Erkrankungen, die zusammengenommen die häufigsten Ursachen für Mortalität und Behinderung im Erwachsenalter darstellen, nicht vernachlässigt werden.
DOI: 10.3238/arztebl.2010.0214b

Dr. med. Yaroslav Winter
Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Rudolf-Bultmann-Straße 8, 35039 Marburg

Prof. Dr. med. habil. Tobias Back
Neurologische Klinik
Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf
Hufelandstraße 15, 01477 Arnsdorf

Interessenkonflikt
Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt im Sinne der Richtlinien des International Committee of Medical Journal Editors besteht.
1.
Hu G, Tuomilehto J, Silventoinen K, et al.: Body Mass Index, Waist Circumference, and Waist-Hip Ratio on the Risk of Total and Type-Specific Stroke. Archives of internal medicine 2007; 167: 1420–7. MEDLINE
2.
Winter Y, Rohrmann S, Linseisen J, et al.: Contribution of obesity and abdominal fat mass to risk of stroke and transient ischemic attacks. Stroke 2008; 39: 3145–51. MEDLINE
3.
Yusuf S, Hawken S, Ôunpuu S, et al.: Obesity and the risk of myocardial infarction in 27 000 participants from 52 countries: a case-control study. Lancet 2005; 366: 1640–49. MEDLINE
4.
Lenz M, Richter T, Mühlhauser I: The morbidity and mortality associated with overweight and obesity in adulthood [Morbidität und Mortalität bei Übergewicht und Adipositas im Erwachsenenalter]. Dtsch Arztebl Int 2009; 106(40): 641–8. VOLLTEXT
1. Hu G, Tuomilehto J, Silventoinen K, et al.: Body Mass Index, Waist Circumference, and Waist-Hip Ratio on the Risk of Total and Type-Specific Stroke. Archives of internal medicine 2007; 167: 1420–7. MEDLINE
2. Winter Y, Rohrmann S, Linseisen J, et al.: Contribution of obesity and abdominal fat mass to risk of stroke and transient ischemic attacks. Stroke 2008; 39: 3145–51. MEDLINE
3. Yusuf S, Hawken S, Ôunpuu S, et al.: Obesity and the risk of myocardial infarction in 27 000 participants from 52 countries: a case-control study. Lancet 2005; 366: 1640–49. MEDLINE
4. Lenz M, Richter T, Mühlhauser I: The morbidity and mortality associated with overweight and obesity in adulthood [Morbidität und Mortalität bei Übergewicht und Adipositas im Erwachsenenalter]. Dtsch Arztebl Int 2009; 106(40): 641–8. VOLLTEXT

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.