ArchivDeutsches Ärzteblatt28-29/1997Härtefallregelung zu kompliziert

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Härtefallregelung zu kompliziert

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS BENSHEIM. Die Deutsche Gesellschaft für Versicherte und Patienten (DGVP) e.V. hält die in den Neuordnungsgesetzen zur Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung vorgesehenen Härtefallregelungen für zu kompliziert. Die Gesellschaft kritisiert, daß die Abrechnung "einer zweiten Steuererklärung" nahekomme.
Welche Zuzahlungen auf die Patienten zukommen und wie sie errechnen können, ob sie teilweise oder vollständig davon befreit werden, erklärt ein Informationsblatt der DGVP, das sich auch an Ärzte und Apotheker richtet. Es kann unentgeltlich gegen einen frankierten Rückumschlag von der Deutschen Gesellschaft für Versicherte und Patienten e.V., Keltenstraße 55, 64625 Bensheim, angefordert werden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote