ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2010Fortbildung: Screencasts vielfältig einsetzbar

MEDIEN

Fortbildung: Screencasts vielfältig einsetzbar

Dtsch Arztebl 2010; 107(13): A-610 / B-530 / C-522

Brösicke, Karin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit dem sogenannten Screencasting können Folienvorträge auf einfache Weise in einer zeitgemäßen und effektiven Form dokumentiert werden. Dabei wird die Folienabfolge synchron zum Audiokommentar des Referenten so aufgezeichnet und verarbeitet, dass das Referat anschließend über einen herkömmlichen Internetzugang abgespielt werden kann. Produziert werden die Screencasts entweder live bei einer Veranstaltung oder als Aufzeichnung zu einem Zeitpunkt, an dem der Referent gerade verfügbar ist.

Beispiel auf der Website der Bundesärztekammer unter www.baek.de
Beispiel auf der Website der Bundes­ärzte­kammer unter www.baek.de
Interessierte Ärzte können solche Screencasts zu jeder Zeit im Intra- oder Internet aufrufen. So kann ein Vortrag ein sehr viel größeres Zielpublikum erreichen. Die Screencasts können im Anschluss an eine Veranstaltung aber auch genutzt werden, um das Vortragserlebnis zu wiederholen und die Inhalte zu vertiefen.

Screencasts können darüber hinaus als Lerninhalte auf einer Lernplattform im Rahmen von Blended-Learning-Fortbildungen genutzt werden.

Das Dezernat 1 der Bundes­ärzte­kammer hat diese Form der Vortragsdokumentation erprobt und sie bereits bei verschiedenen Veranstaltungen eingesetzt, zum Beispiel bei der Tagung „Evidenz didaktischer Methoden in der ärztlichen Fortbildung“ oder beim 33. und 34. „Interdisziplinären Forum – Fortschritt und Fortbildung in der Medizin“. Die Screencasts sind auf der Internetseite der Bundes­ärzte­kammer unter www.baek.de abrufbar (Rubriken: Ärzte/Fortbildung/BÄK-Veranstaltungen). Karin Brösicke
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema