POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Allergie-Prävention

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V. hat eine Informationsbroschüre zum Thema Allergieprävention herausgegeben, die sich an den behandelnden Arzt richtet. Der Ratgeber kann aufgrund seiner allgemeinverständlichen Form auch an betroffene Patienten weitergegeben werden. Auf Grundlage des aktuellen Forschungsstandes werden beispielsweise Empfehlungen gegeben, wie sich Mütter während und nach der Schwangerschaft nach allergologischen Gesichtspunkten richtig verhalten können. Dabei ist die Allergievorbeugung durch allergenarme Ernährung ebenso Thema wie die Allergenmeidung im Wohnumfeld des Kindes und die Berufswahl. Die Broschüre kann unentgeltlich bei der Deutschen Haut- und Allergiehilfe, Fontanestraße 14, 53173 Bonn, bestellt werden.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote