ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2010Prävention: Neue Internetplattform

BERUF

Prävention: Neue Internetplattform

Hillienhof, Arne

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) startet im Rahmen der „Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung“ eine neue Internetplattform. Diese informiert über aktuelle Entwicklungen und Termine im Bereich der Präventionsforschung. Die Plattform richtet sich gleichermaßen an Wissenschaftler und Anwender aus Praxis, Kommunen, Krankenkassen oder der Politik.

Im Mittelpunkt steht eine Datenbank, die die vielfältigen Ergebnisse der Präventionsforschung enthält. Die dort vorgestellten Projekte reichen von Ernährung/Bewegung über Suchtprävention bis hin zur allgemeinen Gesund­heits­förder­ung. Ergänzend dazu findet man Pro­jektmaterial, weiterführende Literatur und Links sowie umfangreiche Hintergrundinformationen zu den einzelnen Studien. Das Portal umfasst außerdem aktuelle Mitteilungen und Termine rund um Prävention und Präventionsforschung.

Die Datenbank und die Internetplattform wurden im Rahmen des Projekts „Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung“ erstellt. Initiiert und gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, soll die Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung die Ergebnisse der Prä­ventionsforschung bekanntmachen und so deren nachhaltige Umsetzung stärken. hil
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote