ArchivDeutsches Ärzteblatt10/1996Sanitätsdienst der Bundeswehr

VARIA: Personalien

Sanitätsdienst der Bundeswehr

Dtsch Arztebl 1996; 93(10): A-631 / B-529 / C-505

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Deutsche Ärzteblatt hat zuletzt 1993 über die ranghöchsten Sanitätsoffiziere der Bundeswehr berichtet. Da sich die Besetzung der Führungsspitze des Sanitätsdienstes zum 1. Oktober 1995 stark geändert hat, werden die jetzigen Verantwortungsträger vorgestellt.
Generaloberstabsarzt Dr. med. Gunter Desch (58), Bonn, steht seit dem 1. Oktober 1989 als Inspekteur an der Spitze des Sanitätsdienstes der Bundeswehr.
Generalstabsarzt Dr. med. Karl W. Demmer (54) ist seit 1. Oktober 1995 Stellvertreter des Inspekteurs des Sanitätsdienstes der Bundeswehr.
Generalarzt Dr. med. Bernhard Häfner (52) ist seit 1. Oktober 1995 Leiter der Unterabteilung Gesundheitswesen im Bundesministerium der Verteidigung
Generalapotheker Dr. rer. nat. Winfried Berger (57) ist seit 1. Oktober 1986 Leiter der Unterabteilung Sanitätswesen im Bundesministerium der Verteidigung
Generalstabsarzt Dr. med. Hans-Dieter Schmidt (55) ist seit 1. Oktober 1995 Amtschef des Sanitätsamtes der Bundeswehr.
Generalarzt Dr. med. Manfred Paul (54) ist seit 1. Oktober 1990 Generalarzt des Heeres.
Generalarzt Dr. med. Klaus Meurers (55) ist seit 1. Oktober 1995 Generalarzt der Luftwaffe.
Admiralarzt Dr. med. Dieter Willers (57) ist seit 1. Oktober 1992 Admiralarzt der Marine.
Generalarzt Dr. med. Karsten Ewert (58) ist seit 1. April 1987 Kommandeur der Akademie des Sanitäts- und Gesundheitswesens der Bundeswehr. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige