PREISE

Verleihungen

Dtsch Arztebl 2010; 107(14): A-664 / B-580 / C-572

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Rehabilitationswissenschaftlicher Förderpreis – verliehen von der Karlsruher Sanatorium AG, Dotation: 7 500 Euro, für die Studie „Effektivität des Gesundheitstrainingsprogramms der Deutschen Rentenversicherung Bund“ am Beispiel einer Rückenschulung. Ausgezeichnet wurde Dr. rer. nat. Karin Meng vom Institut für Psychotherapie und Medizinische Psychologie der Universität Würzburg für ihre herausragende wissenschaftliche Arbeit.

Kirsten Huck. Foto: Nicole Kesting
Kirsten Huck. Foto: Nicole Kesting
MTZ Award – verliehen von der MTZ-Stiftung und der Universität Düsseldorf, Dotation: 2 500 Euro, an Dr. med. Kirsten Huck, Klinik für Kinderonkologie, -hämatologie und Klinische Immunologie der Universität Düsseldorf. Sie erhielt die Auszeichnung für ihre Forschung über die Folgen von Infektionen mit dem Epstein-Barr-Virus bei Kindern mit geschwächter Immunabwehr.

Klosterfrau-Forschungspreis – verliehen anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie in Berlin. Der erste Preis ging an Dr. Gerard H. Koppelman, Beatrix Children´s Hospital, University Medical Center Groningen, Niederlande. Er wurde mit dem „International Klosterfrau Research Award for Childhood Asthma 2010“ ausgezeichnet. In seiner Forschungsarbeit hat Koppelman einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung des genetischen Risikoprofils bei Asthma geleistet. Mit modernen Analyseverfahren ist es ihm gelungen, zwei Suszeptibilitätsgene zu identifizieren, die eng mit der Entstehung von Asthma assoziiert sind: PCDH1 und PLAUR. Die Ehrung war mit 30 000 Euro dotiert. Zweite Preisträgerin ist Dr. Sanja Stanojevic, UCL Institute of Child Health, Portex Respiratory Unit, London, Großbritannien. Durch die von ihr entwickelte Referenzskala zur Auswertung spirometrischer Daten kann eine Missinterpretation deutlich reduziert werden. Die Forscherin erhielt ein Preisgeld von 20 000 Euro. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema