VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Begrenzter Abzug

fp

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein beliebtes Argument im Verkaufsgespräch von Versicherungsvertretern ist nach den Beobachtungen der Stiftung Warentest der Hinweis auf die Steuerfreiheit der Ablaufleistung von Lebensversicherungen. Denn wenn der Vertrag eine Laufzeit von mindestens zwölf Jahren hat und nicht zur Sicherung oder Tilgung von Darlehen dient, kann nicht nur die Ablaufleistung steuerfrei kassiert werden. Zusätzlich können die Versicherungsprämien als Vorsorgeaufwendungen bei den beschränkt abzugsfähigen Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden.
Der Sonderausgabenabzug ist allerdings auf einen Höchstbetrag begrenzt, der bei den meisten Bürgern durch die Arbeitnehmeranteile zur Sozialversicherung bereits ausgeschöpft ist, so daß nur die Steuerfreiheit der Erträge als Vorteil übrigbleibt. Durchschnittsverdiener sollten sich, wie die Warentester warnen, "nicht blenden lassen". fp
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote