ArchivDeutsches Ärzteblatt17/2010Ratgeber: Broschüre für MS-Erkrankte

MEDIEN

Ratgeber: Broschüre für MS-Erkrankte

Dtsch Arztebl 2010; 107(17): A-822 / B-718 / C-706

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Mit der Diagnose multiple Sklerose (MS) verändern sich Alltag und Lebensplanung oft grundlegend. MS-Erkrankte sehen sich mit Situationen und Entscheidungen konfrontiert, die völlig neu für sie sind. Das trifft auch auf ihre rechtliche Situation zu. Welche Rechte haben MS-Erkrankte? Welche Leistungen übernehmen Krankenkassen noch? Wie sieht es mit den Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe aus? Kommt das Persönliche Budget infrage? Was muss im Umgang mit Behörden beachtet werden?

Der Ratgeber „Ihr gutes Recht“ von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) unterstützt MS-Erkrankte, ihre Rechte zu erkennen, um bestehende Ansprüche besser einfordern zu können, und hilft, komplizierte Sachverhalte besser zu durchschauen. Die Broschüre kann im DMSG-Onlineshop unter www.dmsg.de oder in den Geschäftsstellen der DMSG-Landesverbände bestellt werden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema