PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2010; 107(17): A-824 / B-720 / C-708

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bayerischer Gesundheitspreis – ausgeschrieben von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns und der Signal-Iduna-IKK. Die Dotation beträgt insgesamt 12 000 Euro. Der Preis richtet sich an Projekte, die auf besonders kreative und innovative Weise zu einer qualitativ hochwertigen ambulanten medizinischen Versorgung in Bayern beitragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns. Die Auszeichnung beinhaltet neben dem Preisgeld eine Urkunde sowie die Publikation des Projekts in den Medien der Initiatoren. Bewerbungen im Internet: www.bayerischer-gesundheitspreis.de. Einsendeschluss ist der 30. Juni.

Doktorandenstipendium der DGSS – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS), Dotation: je 4 000 Euro. Das Schmerzgedächtnis löschen, Schmerz nach traumatischen Ereignissen lindern, die Entstehung von chronischen Schmerzen verstehen: Bei der Beantwortung dieser Fragen werden drei junge Forscher in diesem Jahr unterstützt. Bewerbungen (bis zum 15. Juli) in zehnfacher Ausfertigung an: Prof. Dr. R.-D. Treede, Präsident der DGSS, Obere Rhein-gasse 3, 56154 Boppard, E-Mail: info@dgss.org. Weitere Informationen im Internet unter: www.dgss.org.

Schoberth-Preis – ausgeschrieben von der Ostseeklinik Damp und Rehaklinik Damp, Dotation: 5 000 Euro, zur Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Sportmedizin. Bewerben können sich Forscher, die nicht älter als 40 Jahre sind. Einsendeschluss ist der 15. September. Bewerbungen an: Prof. Dr. med. Hans Rieckert, Institut für Sportmedizin – ISS, Universität zu Kiel, Olshausenstraße 40–60, 24098 Kiel. Weitere Informationen im Internet unter: www.damp.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema