ArchivDeutsches Ärzteblatt34-35/1997Bahamas: Schnorcheln de luxe

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Bahamas: Schnorcheln de luxe

Clade, Harald

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der französische Tiefseeforscher Jean-Michel Cousteau hat in Zusammenarbeit mit dem Bahama Out Islands Promotion Board "Jean-Michel Cousteau’s Out Islands Schnorchelabenteuer" ins Leben gerufen. Auf neun bahamesischen Inseln wie zum Beispiel Abaco, Bimini, Harbour Island oder Exuma bieten 25 Hotels das Schnorchelpaket an, das unter anderem Schnorchelunterricht, geführte Schnorchelgänge und auch eine Ausrüstung beinhaltet.
Mit Tausenden Kilometern von Riffen - vor der Insel Andros befindet sich das drittgrößte Riff der Welt -, mehr als 700 Inseln und knapp 260 000 Quadratkilometer Wasser sind die Bahamas Out Islands ein wahres Schnorchelparadies. Das Programm ist ab 97 US-$ zu buchen (circa 166 DM). Zusätzliche Schnorchelgänge können für jeweils 25 bis 30 US-$ (circa 43 bis 51 DM) gebucht werden.
Info-Material ist erhältlich bei Bahamas Tourist Office, Leipziger Straße 67 d, 60487 Frankfurt, Tel 0 69/ 9 70 83 40 oder beim Bahama Out Island Promotion Board, Am Schleifweg 16, 55128 Mainz, Tel 0 61 31/9 93 30. HC
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote