ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2010Neue Berufsbilder: Mehr Kooperation
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Werden vermehrt Assistenzberufe und sonstige Alternativen im großen Feld der stationären und ambulanten Medizin genutzt, hat das zunächst einmal positive Auswirkungen für die Bedingungen der Ärzte:

– Den nichtärztlichen Gesundheitsfachberufen sind klar umgrenzte Aufgaben zugewiesen, sie ersetzen nichtärztliches Handeln.

– Die so eingesetzten Mitarbeiter erledigen Arbeiten, die die Ärzte sonst zusätzlich leisten müssten. Das bedeutet Zeitgewinn für die Ärzte, Qualitätsverbesserung für die Patienten und mehr Raum für Fort- und Weiterbildung.

Delegation in diesem Sinn hat mit Konkurrenz nichts zu tun. Im Sinne einer Win-win-Lösung profitieren vielmehr alle beteiligten Berufsgruppen.

In der niedergelassenen Medizin können, analog zu den angesprochenen Fachberufen, Aufgaben weitergeleitet werden, die nicht primär Erkrankungen betreffen, nicht bezahlt werden und trotzdem einen großen Teil der Alltagslast ausmachen. So betrifft ein beträchtlicher Teil der Aufgaben niedergelassener Ärzte zwischenmenschliche Konflikte und deren Folge für die Gesundheit. Eine ursächliche „Behandlung“ ist nicht nötig, da keine Krankheit vorliegt! Die Intervention des Arztes zieht ihn ins Geschehen: Das kostet unter anderem viel Zeit, viel Energie und wird bedingt durch die Regeln des Abrechnungswesens nur ausnahmsweise (unter)bezahlt.

Ich plädiere hier nachdrücklich für mehr Kooperation. Im Fall der angesprochenen alltäglichen Konfliktsituation bietet sich beispielsweise die Einbeziehung von Konfliktspezialisten an: Dies sind die Mediatoren, überall vertreten, schnell verfügbar, nicht konkurrierend . . .
Dr. med. Heinz Pilartz, 53347 Alfter
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige