ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2010Telefonkosten: Nicht nur die Kliniken
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Die Krankenhäuser wurden von der Politik bewusst in die Konkurrenz gestellt, und in vielen Bereichen sollen sie Profit erwirtschaften. Deshalb werden auch überall zusätzliche Kosten fällig, sei es bei der Parkgebühr oder beim Telefonanschluss. Wie leicht ist es, auf die Kliniken einzuschlagen . . . Unsittlich unbemerkt haben inzwischen auch fast alle staatlichen Organisationen wie das Arbeitsamt und sogar die Kindergeldkasse 01805er-Servicenummern eingeführt. Hier handelt es sich nicht um Organisationen, die dem Profit verpflichtet sind, sondern dem Gemeinwohl. Wer dort anrufen muss, hat meistens kein Geld, und die Gespräche an die Kindergeldkasse werden bis zu 700 Prozent teurer . . . Das entspricht offensichtlich dem gesamten Geist, der derzeit in Deutschland heftig wirkt. Ihre Randnotiz sollten Sie deshalb in einen größeren Zusammenhang stellen . . .
Dr. med. Harald R. Schuler,
Baden-Württembergischer Landesverband für
Prävention und Rehabilitation gGmbH,
77871 Renchen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige