ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2010Kreuzfahrer und Könige: Von Pousada zu Pousada – zehntägige Rundreise durch Portugal

LESERREISE

Kreuzfahrer und Könige: Von Pousada zu Pousada – zehntägige Rundreise durch Portugal

Dtsch Arztebl 2010; 107(19): A-945 / B-826

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Porto arbeitet, Braga betet, Coimbra singt und Lissabon lebt“, heißt es in einem portugiesischem Sprichwort. Portugal bietet ein reiches Kulturerbe und eine vielfältige Natur. Die Unterkünfte auf dieser Reise sind Burgen, ehemalige Klöster und Paläste, die zu Pousadas umgewandelt wurden.

Reiseverlauf
1. Tag: Flug nach Lissabon. Stadtrundfahrt durch die Straßen der Baixa und durch die Gassen der Alfama. Über allem thront das Castelo de São Jorge. Transfer zur Pousada von Palmela, einem 500 Jahre alten Burggemäuer.

2. Tag: Im Hieronymuskloster, beim Seefahrerdenkmal und am Turm von Belém werden Erinnerungen an die Entdecker wach. Am Nachmittag Freizeit in Lissabon. Abends Rückfahrt nach Palmela.

3. Tag: Südlich des Tejos erstreckt sich das Arrábida-Gebirge mit einer Küstenhochstraße. In Setúbal steht die erste im manuelinischen Stil erbaute Kirche. Fahrt ins Évora mit römischem Tempel und mittelalterlichen Mauern. Übernachtung in der Pousada dos Lóios in einstigen Mönchszellen und Abendessen in einem Restaurant.

4. Tag: In Estremoz Weinverkostung auf einem Gut aus dem Alentejo. Das besterhaltene mittelalterliche Stadtbild bietet sich in Castelo de Vide, bevor die Fahrt nach Marvão geht, das auf einem Granitfelsen liegt. Die Pousada befindet sich im Zentrum des Bergdorfs.

5. Tag: In Tomar, „Königin des Ribatejos“ genannt, zeugen Templerkirche und Christusritterkonvent von Macht und Reichtum mittelalterlicher Glaubensstreiter. Nahe der Universitätsstadt Coimbra liegen die Ruinen der ehemaligen römischen Stadt Conimbriga. Übernachtung in Condeixa-a-Nova in einem Palast aus dem frühen 20. Jahrhundert.

6. Tag: Besuch des „Märchenwaldes“ von Buçaco und Spaziergang durch die Gassen Portos in das historische Zentrum hinab zum Börsenpalast und ins Hafenviertel Ribeira. Nach einer Bootsfahrt auf dem Douro Portweinprobe in einer Kellerei. Weiterfahrt nach Guimarães. Übernachtung in einem Bauwerk mit Klostervergangenheit. Abendessen in einem Restaurant.

7. Tag: Besichtigung des Grafenpalastes von Guimarães. Anschließend Fahrt zum Bischofssitz Braga mit seinen 30 Kirchen und Besuch des Wallfahrtsortes Bom Jesus do Monte. Übernachtung in der Pousada von Murtosa.

8. Tag: Beeindruckende Spätgotik im Kloster von Batalha. Die Sarkophage von Pedro und Ines im Zisterzienserkloster von Alcobaça erzählen die schönste und zugleich tragischste Liebesgeschichte Portugals. Strandspaziergang im Küstenort Nazaré. Über den Marienwallfahrtsort Fátima wird das Tagesziel erreicht: die Pousada von Ourém.

9. Tag. Fahrt nach Obidos und Sintra mit Außenbesichtigung des Pena-Palastes, der ehemaligen königliche Sommerresidenz. Über das Cabo da Roca gelangt man in die Küstenorte Cascais und Estoril. Übernachtung in der Pousada von Queluz.

10. Tag: Besuch der Gartenanlagen des Rokokoschlosses von Queluz. Gegen Mittag Rückflug und individuelle Weiterreise.


Wichtige Informationen
Reisedaten
● 11. bis 20. September 2010
● 25. September bis 4. Oktober 2010

Reisepreis pro Person
● 2 295 Euro, Einzelzimmerzuschlag 585 Euro
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen;
maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Leistungen
● Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Lissabon und zurück in der Touristenklasse
● Neun Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in sehr guten Pousadas in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
● Sieben Abendessen in den Pousadas und zwei Abendessen in Restaurants
● Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise in bequemem Reisebus mit Klimaanlage
● Studiosus-Reiseleitung
● DB-Rail&Fly-Bahnanreise (1. Klasse) zum/vom Abflugsort von jedem Bahnhof in Deutschland
● Weinprobe im Alentejo
● Bootsfahrt auf dem Douro
● Portweinprobe in Porto
● Eintrittsgelder
● Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
● Reiseunterlagen mit einem Kunstreiseführer
● Sicherungsschein

Veranstalter
Studiosus Gruppenreisen GmbH, München
Programm: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln, Telefon: 02234 7011-289, Fax: 02234 7011-6289
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema