ArchivDeutsches Ärzteblatt36/1997Weltkonferenz „Ethics Codes in Medicine and Biotechnology“

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Weltkonferenz „Ethics Codes in Medicine and Biotechnology“

Klinkhammer, Gisela

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS FREIBURG. Auf der Ersten Weltkonferenz "Ethics Codes in Medicine and Biotechnology" sollen nach Angaben der federführenden Akademie für Ethik in der Medizin "der Suche nach ethischen Grundlagen für die Medizin des 21. Jahrhunderts neue Impulse gegeben werden". Die Konferenz in Freiburg i. Br. (12. bis 15. Oktober) wird unterstützt von der Bundes­ärzte­kammer und der British Medical Association. Informationen: Zentrum für Ethik und Recht in der Medizin, Universitätsklinikum der Albert-Ludwigs-Universität, Elsässer Straße 2m/Haus 1a, 79110 Freiburg, Tel 07 61/ 2 70 72 67, Fax 2 70 72 68, e-mail: herych@ sun1.ukl.unifreiburg.de Kli
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote