ArchivDeutsches Ärzteblatt37/1997System zur Beatmungstherapie

VARIA: Technik für den Arzt

System zur Beatmungstherapie

Ha

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein intelligentes Beatmungssystem verbindet leistungsstarke Beatmungsthe-rapie mit Leich-tigkeit in Bedienung und Handhabung. Das Grundge-rät enthält alle Standard- und neuen Beatmungsverfahren. Die volumenkontrollierte Beatmung weist niedrige Spitzendrücke und eine neue Freiheit für die Spontanatmung des Patienten auf. Integriert ist ein hochausgestattetes grafisches Monitoring mit standardmäßiger CO2Überwachung, Kurven- und Trenddarstellungen sowie Unterstützungsfunktionen für die tägliche Routine. Der Farbbildschirm mit sensitiver Touch-Screen-Tech-nologie und das abnehmbare, frei positionierbare Bedienteil erlauben eine gute Anpassung an die Gegebenheiten der Station. Die Bedienung ist einfach - eine Kombination aus Einknopfbedienung und farbigem Touch-Screen. Zum Beispiel werden auf dem Bildschirm in einer typischen Bediensituation immer nur die jeweils aktiven Parameter dargestellt. Leichtigkeit in der Handhabung bedeutet auch intelligente Einstellvorschläge des Gerätes auf der Basis von individuellen Patientendaten. Diese Voreinstellung kann vom Anwender speziell auf seine Bedürfnisse konfiguriert werden. Hersteller: Drägerwerk AG, 23542 Lübeck. ha
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote