PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2010; 107(26): A-1314 / B-1160 / C-1140

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

MTTC Award – ausgeschrieben vom Deutschen Council der Fortbildungsinitiative Molecular Rargeted Therapy of Cancer, Dotation: 5 000 Euro, gestiftet von der Firma Merck-Serono GmbH Deutschland. Eingereicht werden können veröffentlichte oder zur Publikation in führenden internationalen Zeitschriften angenommene Arbeiten auf dem Gebiet der Krebsforschung im Bereich „Molecular Targeted Therapy of Cancer“. Einsendeschluss ist der 30. Juli. Bewerbungen an: Prof. Carsten Bokemeyer, E-Mail: c.bokemeyer@uke.uni-hamburg.de, Prof. Wolfgang Berdel. E-Mail: berdel @uni-muenster.de, Dr. Kerstin Reuter, E-Mail: Kerstin.Reuter@reumedco.com. Weitere Informationen im Internet unter: www.mttc-worldwide.com.

Alzheimer-Forschungspreis – ausgeschrieben von der Hans-und-Ilse-Breuer-Stiftung, Dotation: 100 000 Euro, für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Alzheimer-Forschung oder ähnlicher Demenzerkrankungen. Der Preis wird an Wissenschaftler im Inland und – sofern die Rückkehr nach Deutschland geplant ist – auch an deutsche Wissenschaftler im Ausland verliehen. Bewerbungen (bis zum 31. Juli) an: info@breuerstiftung.de.

Weitere Informationen im Internet unter: www.breuerstiftung.de.

Anzeige

DGPPN-Preis zur Erforschung von Depressivität bei psychischen Erkrankungen – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) in Verbindung mit der Stiftung für Seelische Gesundheit, Dotation: 15 000 Euro, für Forschungsprojekte bei Patienten mit Depressionen als auch über depressives und suizidales Verhalten bei Menschen mit anderen psychischen Erkrankungen. Bewerben können sich Wissenschaftler, die nicht älter als 40 Jahre alt sind. Bewerbungen (bis zum 30. August) elektronisch in einer PDF-Datei an den Vorsitzenden des Preiskomitees und Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde, Prof. Dr. Dr. F. Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Aachen, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen, E-Mail: dgppn@ ukaachen.de. Weitere Informationen im Internet unter: www.dgppn.de.

Württembergischer Krebspreis – ausgeschrieben von der Dres.-Carl-Maximilian-und-Carl-Manfred-Bayer-Stiftung, Dotation: bis zu 100 000 Euro, zur Förderung junger, begabte Mediziner bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres, die auf dem Gebiet der Krebsforschung (inklusive Psychoonkologie) tätig sind und insbesondere diese Forschung in Württemberg durchführen beziehungsweise gebürtige Württemberger sind. Bewerbungen (bis zum 31. August) an: Prof. Dr. C. D. Claussen, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes, Universitätsklinikum Tübingen, Hoppe-Seyler-Straße 3, 72076 Tübingen. Weitere Informationen unter Telefon: 07071 2083213. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema