ArchivDeutsches Ärzteblatt26/2010E-Health: Interaktive Projektkarte

MEDIEN

E-Health: Interaktive Projektkarte

Dtsch Arztebl 2010; 107(26): A-1312 / B-1158 / C-1138

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das Institut für Arbeit und Technik, Gelsenkirchen, hat eine interaktive E-Health-Deutschlandkarte online gestellt (www.iat.eu/ehealth). Die Karte soll einen systematischen und klassifizierten Überblick über die bislang vorhandenen Services und Modellprojekte aus den Bereichen Telemedizin und Ambient Assisted Living (Assistenzsysteme) ermöglichen. Die Informationen und Daten wurden aus dem Internet gewonnen. Als Quellen der dargestellten Bilder/Inhalte dienen die jeweils angeführten Websites.

Die „E-Health@Home“-Karte soll im weiteren Verlauf die Identifizierung von Best-Practice-Lösungen unterstützen und als Orientierungshilfe für alle Akteure des Gesundheitswesens dienen. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema