ArchivDeutsches Ärzteblatt27/2010Nachwuchskampagne: Neurologen werben zur WM

AKTUELL

Nachwuchskampagne: Neurologen werben zur WM

Dtsch Arztebl 2010; 107(27): A-1334 / B-1178 / C-1158

Rieser, Sabine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat die Fußball-weltmeisterschaft zum Einstieg in eine Nachwuchskampagne genutzt. Mit dem Imagefilm „Zukunft braucht Neurologen“ hat sie auf der Berliner Fanmeile vor dem Spiel Deutschland gegen Ghana für ihr Fachgebiet geworben. „Neurologie ist ein Fach mit Zukunft“, betonte DGN-Mitglied Prof. Dr. med. Martin Grond. „Durch die intensive Erforschung des Gehirns hat sich unsere Disziplin zum innovativsten Gebiet der Medizin entwickelt. Diesen Imagewechsel wollen wir mit der Kampagne transportieren.“

DGN-Geschäftsführer Dr. Thomas Thiekötter wies darauf hin, dass die Hälfte der Kliniken ihren Bedarf an neurologischen Fachkräften nicht decken könne. Dies müsse man durch Werbung bei Abiturienten und Medizinstudierenden ändern. Deshalb informiert die Gesellschaft im Internet (www.nerven-behalten.de) und hat zudem ein Webangebot für die circa 2 000 Assistenzärztinnen und -ärzte in Weiterbildung geschaffen (www.junge-neurologen.de). Rie

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema