ArchivDeutsches Ärzteblatt27/2010Abrechnungsempfehlungen der Bundesärztekammer

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Abrechnungsempfehlungen der Bundesärztekammer

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Bekanntmachungen

Der Vorstand der Bundesärztekammer hat in seiner 34. Sitzung (Amtsperiode 2007/2011) am 25. Juni 2010 nachfolgende – vom Ausschuss „Gebührenordnung“ der Bundesärztekammer in seiner 18. Sitzung (Amtsperiode 2007/2011) am 27. April 2010 befürwortete – Abrechnungsempfehlungen beschlossen:

Intravitreale Injektion (IVI)/intravitreale operative Medikamenteneinbringung (IVOM)

analog Nr. 1383 GOÄ.

Neben der Nr. 1383 GOÄ sind die Zuschläge nach den Nrn. 440 und 445 GOÄ nicht berechnungsfähig.

Kontinuierliche Blutzuckermessung über mindestens
18 Stunden, mit Auswertung

analog Nr. 659 GOÄ. 

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote