Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Priv.-Doz. Dr. med. Aliekber Canbay (40), Universitätsklinikum Essen, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, wurde die akademische Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor“ verliehen.

Prof. Dr. med. Claus Cursiefen (41) hat den Ruf auf eine W-2-Professur für Cornea/vordere Augenabschnitte an der Augenklinik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg angenommen.

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Udo Markert (46), Leiter des Placenta-Labors der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universitätsklinikum Jena, ist zum Präsidenten der American Society for Reproductive Immunology gewählt worden.

Priv.-Doz. Dr. med. Jörg-Friedrich Schlaak (46), Universitätsklinikum Essen, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, wurde die akademische Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor“ verliehen.

Priv.-Doz. Dr. med. Marc-André Weber (37), Sektionsleiter Muskuloskelettale Radiologie, Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Heidelberg, ist zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.

Prof. Dr. med. Heinz Wiendl (42), Direktor der neurologischen Spezialklinik für „Entzündliche Erkrankungen des Nervensystems und Neuroonkologie“ am Universitätsklinikum Münster, wurde als außerordentliches Mitglied in die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft für das Fachgebiet Neurologie gewählt. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote