Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Healthcare-Managerin des Jahres – ausgeschrieben vom Institut für Medizinökonomie und Medizinische Versorgungsforschung der Rheinischen Fachhochschule Köln in Kooperation mit dem Clustermanagement Gesundheitswirtschaft.NRW, um in der öffentlichen Aufmerksamkeit den Blick auf Frauen in Managementpositionen im Gesundheitswesen zu richten. Durch die Anerkennung sollen Managerinnen im Gesundheitswesen geehrt werden, die mit ihren Führungsfähigkeiten zum wirtschaftlichen Erfolg ihres Arbeitsbereichs beigetragen haben. Einsendeschluss ist der 22. August. Bewerbungen an: Rheinische Fachhochschule Köln, Azadeh Amini, Telefon: 0221 54687-89, E-Mail: hcm@rfh-koeln.de, Bewerbungsunterlagen: www.rfh-hcm.de.

Hans-Creutzig-Preis – ausgeschrieben von der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Nuklearmedizin, Dotation: 2 500 Euro. Mit dem Preis sollen Arbeiten prämiert werden, die der nuklearmedizinischen Tumordiagnostik einschließlich der Kernspintomographie gewidmet sind. Bewerben können sich ausschließlich Ärzte oder Naturwissenschaftler, die an einer Hochschule oder in einer Krankenhausabteilung beschäftigt sind. Einsendeschluss ist der 24. Oktober. Bewerbungen, vorzugsweise als PDF-Datei, an: afan sel@hdz-nrw.de oder an: Sekretariat der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Nuklearmedizin, c/o Institut für Radiologie, Nuklearmedizin und Molekulare Bildgebung, Herz- und Diabeteszentrum NRW, Georgstraße 11, 32545 Bad Oeynhausen. Weitere Informationen im Internet unter: www.rwgn.de.

Bad Kissinger Parkwohnstift-Preis für Gerontologie – ausgeschrieben von der Stiftung Parkwohnstift Bad Kissingen und der Stadt Kissingen, Dotation: 5 000 Euro. Ausgezeichnet werden Arbeiten, die mit wissenschaftlicher Methodik gerontologische Fragen im Hinblick auf die Altenarbeit und Rehabilitation behandeln und in die Praxis umsetzbare Erkenntnisse enthalten. Bewerbungen bis zum 31. Oktober (in zwei Exemplaren – eines davon gebunden – unter einem selbst zu wählenden Kennwort) an die Stiftung Parkwohnstift, Heinrich-von-Kleist-Straße 2, 97688 Bad Kissingen. Name und Adresse des Verfassers sind in einem verschlossenen und mit demselben Kennwort versehenen Umschlag beizufügen. Die Arbeiten selbst dürfen keinen Hinweis auf den Verfasser enthalten. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote