TERMINE

Weiter- und Fortbildung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Berlin

25. September

Anzeige

Interdisziplinäre Fachtagung

Hyperaktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörungen zwischen Schule und Klinik

Informationen: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV, Institut für Rehabilitationswissenschaften, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Telefon: 030 20934546, weilandk@staff.hu-ber lin.de, Tagungsort: Seminargebäude am Hegelplatz

Berlin

29. September

Kinder- und Jugendpsychiatrisches Kolloquium

Borderline-Persönlichkeitsstörung – Befunde aus der Grundlagenforschung und deren Bedeutung für die klinische Praxis

Informationen: Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Telefon: 030 450566202, ulrike.lehmkuhl @charite.de, Veranstaltungsort: Hörsaal 3 im Lehrgebäude der Charité, Campus Virchow-Klinikum

Bremen

26. bis 30. September

47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGP)

Psychologische Kompetenz – Erklären, Entscheiden, Planen

Informationen: Wissenschaftliches Kongress-Sekretariat, Telefon: 0421 2187075, todisco@uni-bremen.de, Veranstaltungsort: Messe- und Congress Centrum, www.dgps-bremen.de/dgps

Dortmund-Hemer

3. bis 4. September

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Krankenhauspsychiatrie

12. Dortmund-Hemeraner Fachtagung für Psychiatrie und Psychotherapie

Informationen: Medi-Office, Boxbergweg 1, 66538 Neunkirchen, Telefon: 06821 9149550, info@medi-office.de

Erfurt

11. bis 15. September

Erfurter Psychotherapiewoche

„Schöne neue Welt“ – Wie entwickelt und verändert sich unser politisches, kulturelles und emotionales Leben in einer industrialisierten, globalisierten und computerisierten Welt?

Informationen: Organisationsbüro der EPW, Fischmarkt 5 (Ratskellerpassage), 99084 Erfurt, afp-er furt@t-online.de, www.psychotherapie-woche.de

Freiburg

17. bis 21. September

Soziale Beziehung – soziale Störung

86. Verhaltenstherapiewoche

Informationen: IFT-Gesund­heits­förder­ung, Montsalvatstraße 14, 80804 München, Telefon: 089 360804-94, Fax: 089 360804-98, andersson@ift.de, www.ift-gesundheit.de

Heidelberg

15. bis 18. September

„Vom guten Leben in schwierigen Zeiten.“

10. Jahrestagung der DGSF

Informationen: hsi Helm Stierlin Institut e.V., Schloß Wolfsbrunnenweg 29, 69118 Heidelberg, Telefon: 06221 714090, Fax: 06221 7140930,
info@hsi-heidelberg.com, www.hsi-heidelberg.de

Lindau

24. bis 26. September

„Angst“

61. Jahrestagung der DGPT

Informationen: Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e.V. (DGPT), Johannisbollwerk 20, 20459 Hamburg, Telefon: 040 3192619, Fax: 040 3194300, psa@dgpt.de; www.dgpt.de

Ludwigsburg

4. bis 5. September

Trauma, Traumafolgestörungen

Schattauer Experten-Seminare

Informationen: Schattauer GmbH, Verlag für Medizin und Naturwissenschaften, Hölderlinstraße 3, 70174 Stuttgart, Telefon: 0711 22987-46, Fax: 0711 22987-50, iris.menrath@schattauer.de, www.schattauer.de

München

9. Oktober

Innovationen in der Psychotherapie

4. Bayerischer Landespsychotherapeutentag

Informationen: Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, St.-Paul-Straße 9, 80336 München, Telefon: 089 515555–0, Fax: 089 515555–25, info@ptk-bayern.de, www.ptk-bayern.de

Münsterlingen, Schweiz

23. bis 24. September

Persönlichkeitsstörungen im Alter

7. Münsterlinger Symposium zur Alterspsychotherapie

Informationen: Sekretariat Bereichsleitung Gerontopsychiatrie Psychiatrische Dienste Thurgau, Postfach, 8596 Münsterlingen, Telefon: 071 6864030, Fax 071 6864035, petra.schlegel @stgag.ch, www.stgag.chl

Rostock-Warnemünde

1. bis 4. September

Ressourcen in der Psychotherapie

11. Warnemünder Psychotherapietage

Informationen: Institut für Psychotherapie, Gesundheitswissenschaften und Organisationsentwicklung (IPGO), Friedrich-Franz Straße 22, 18119 Rostock-Warnemünde, Telefon: 0381 7007077,
ipgo@ipgo.de, www.ipgo.de

Tübingen

22. bis 25. September

Kongress der DG Sucht

3. Deutscher Suchtkongress

Informationen: Congrex Deutschland GmbH, Hauptstraße 18, 79576 Weil am Rhein, Telefon: 07621 9833-44, Fax: 07621 9833-29, marion. stielicke@congrex.com, www.congrex.com

Wiesloch

16. bis 18. September

Die bedrohte Einheit des Selbst – Dissoziative Fähigkeiten und dissoziative Störungen

4. Wieslocher Therapietage

Informationen: Wieslocher Institut für systemische Lösungen (WISL), Akademie im Park (AkiP), Telefon: 06222 55 276, wisl@wieslocher-institut.com, www.wieslocher-institut.com

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote