ArchivDeutsches Ärzteblatt39/1997Genmanipulierte Pflanzen im Freiland

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Genmanipulierte Pflanzen im Freiland

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Gentechnisch veränderte Nahrungsmittel, sogenanntes Novel-Food, sind keine Zukunftsvision mehr. Nutzpflanzen wie Zuckerrüben, Kartoffeln oder Raps sollen durch Eingriffe in ihr Erbgut widerstandsfähig gegen Viren, Unkrautvernichtungsmittel oder Schadinsekten gemacht werden. In Freilandversuchen soll überprüft werden, ob die neuen Zuchtformen die gewünschten Eigenschaften besitzen, ob sie sich unkontrolliert in der Natur ausbreiten und ob mit ihnen ausreichende Erträge erzielt werden können. 127 Freilandversuche werden derzeit in Deutschland durchgeführt oder sind beantragt.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote