Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Es war nicht unser Anliegen, in dem Artikel die Primäroperation für das Auftreten von Rezidiven zu evaluieren (1). Zahlreiche Studien mit langzeitigem follow-up haben die onkologische Sicherheit der brusterhaltenden Operationen bestätigt (24). Die von uns angegebenen 30 bis 40 Prozent Krankheitsrückfälle beziehen sich auf die Gesamtheit aller Rückfälle, davon sind 20 Prozent reine lokoregionäre Rezidive. Mehr als 75 Prozent dieser Rezidive werden kurativ behandelt, das heißt nur wenige – etwa 5 Prozent aller – Patientinnen mit einem lokoregionären Rezidiv werden auch an diesem versterben. Die meisten Patientinnen erleiden Fernmetastasen, die durch eine „radikalere“ und „besonders gewebeschonende“ Operation, wie von Herrn Kollegen Diemer gefordert, nicht vermieden werden können. Andererseits würde eine Rückkehr zur radikalen Operation eine Vielzahl von Frauen unnötig verstümmeln, ohne dadurch die Heilungschancen zu verbessern. Letztlich bleibt anzufügen, dass auch nach Mastektomie lokoregionäre Rezidive auftreten. Das Auftreten eines lokoregionären Rezidivs hängt bei indikationsgerecht durchgeführter Operation und adjuvanter Therapie wesentlich von der Tumorbiologie ab. So haben Luminal-A-Tumoren mit einem lokalrezidivfreien 10-Jahres-Überleben von 92 Prozent einen signifikant besseren Krankheitsverlauf als beispielsweise HER2-positive oder triple-negative Tumoren, bei denen diese Rate nur um die 80 Prozent beträgt (5). Insgesamt ist der Auffassung von Herrn Kollegen Diemer „...auch kleinere Tumoren primär durch eine Radikal-Operation zu versorgen... nach spezieller chirurgischer Ausbildung ….“ entschieden zu widersprechen.

DOI: 10.3238/arztebl.2010.0629b

Prof. Dr. med. Bernd Gerber

Universitäts-Frauenklinik Rostock

Südring 81

18059 Rostock

E-Mail: bernd.gerber@med.uni-rostock.de

Interessenkonflikt

Die Autoren der Diskussionsbeiträge erklären, dass kein Interessenkonflikt im Sinne der Richtlinien des International Committee of Medical Journal Editors besteht.

1.
Gerber B, Freund M, Reimer T: Recurrent breast cancer:
Treatment strategies for maintaining and prolonging good quality of life [Rezidiviertes Mammakarzinom – Therapiekonzepte zum
Erhalt der Lebensqualität]. Dtsch Arztebl Int 2010; 107(6): 85–91. VOLLTEXT
2.
Gerber B, Krause A, Dieterich M, Kundt G, Reimer T: The oncological safety of skin-sparing mastectomy with conservation of the nipple-areola complex and immediate reconstruction: an extended follow-up study. Ann Surg; in press. MEDLINE
3.
Fisher B, Anderson S, Bryant J, et al.: Twenty-year follow-up of a randomized trial comparing total mastectomy, lumpectomy, and lumpectomy plus irradiation for the treatment of invasive breast cancer. N Engl J Med 2002; 347: 1233–41. MEDLINE
4.
Veronesi U, Cascinelli N, Mariani L, et al.: Twenty-year follow-up of a randomized study comparing breast-conserving surgery with radical mastectomy for early breast cancer. N Engl J Med 2002; 347: 1227–32. MEDLINE
5.
Voduc KD, Cheang MC, Tyldesley S, Gelmon K, Nielsen TO, Kennecke H: Breast cancer subtypes and the risk of local and regional relapse. J Clin Oncol 2010; 28: 1684–91. MEDLINE
1.Gerber B, Freund M, Reimer T: Recurrent breast cancer:
Treatment strategies for maintaining and prolonging good quality of life [Rezidiviertes Mammakarzinom – Therapiekonzepte zum
Erhalt der Lebensqualität]. Dtsch Arztebl Int 2010; 107(6): 85–91. VOLLTEXT
2.Gerber B, Krause A, Dieterich M, Kundt G, Reimer T: The oncological safety of skin-sparing mastectomy with conservation of the nipple-areola complex and immediate reconstruction: an extended follow-up study. Ann Surg; in press. MEDLINE
3.Fisher B, Anderson S, Bryant J, et al.: Twenty-year follow-up of a randomized trial comparing total mastectomy, lumpectomy, and lumpectomy plus irradiation for the treatment of invasive breast cancer. N Engl J Med 2002; 347: 1233–41. MEDLINE
4.Veronesi U, Cascinelli N, Mariani L, et al.: Twenty-year follow-up of a randomized study comparing breast-conserving surgery with radical mastectomy for early breast cancer. N Engl J Med 2002; 347: 1227–32. MEDLINE
5.Voduc KD, Cheang MC, Tyldesley S, Gelmon K, Nielsen TO, Kennecke H: Breast cancer subtypes and the risk of local and regional relapse. J Clin Oncol 2010; 28: 1684–91. MEDLINE

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema