ArchivDeutsches Ärzteblatt36/2010Podcast-Serie: Organfibrosen

MEDIEN

Podcast-Serie: Organfibrosen

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Vor circa anderthalb Jahren hat an der RWTH Aachen und der Universität Bonn ein Transregio-Sonderforschungsbereich seine Arbeit aufgenommen, der sich mit Organfibrosen beschäftigt. Die Vernarbungen von Leber oder Niere haben häufig einen tödlichen Ausgang und verursachen zudem hohe Behandlungskosten. Die Universität Bonn hat zu diesem Thema eine Podcast-Serie entwickelt. Im ersten Teil geht es um die Rolle der Leber als Entgiftungsorgan und Hormonproduzent. In unregelmäßigen Abständen sollen weitere Beiträge folgen, etwa zu den Themen „Was ist die Niere?“, „Was ist eine Fibrose?“ sowie zum Programm des Sonderforschungsbereichs insgesamt.

Die Reihe ist im Videoportal der Universität Bonn unter www.uni-bonn.tv abrufbar. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote