ArchivDeutsches Ärzteblatt PP9/2010Aufklärung: Broschüre zum Thema
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Mit ihrem Artikel spricht Frau Sonnenmoser durchaus ein wichtiges Problem an. Schade nur, dass sie sich nicht die Mühe gemacht hat, einmal zu schauen, ob es nicht entsprechende Literatur zu ihrem Thema „Beipackzettel“ gibt. Ohne Schleichwerbung machen zu wollen, möchte ich darauf hinweisen, dass ich bereits vor Jahren ein entsprechendes, immer noch aktuelles Taschenbuch veröffentlicht habe. Dort werden in kurzen, leicht verständlichen Artikeln zu all den Themen, die Frau Sonnenmoser angesprochen hat, Informationen für potenzielle Psychotherapiepatienten gegeben. Ursprünglich hatte ich jedem Patienten im Erstgespräch eine „Patienteninformation“ zukommen lassen; später habe ich sie zu der 80-seitigen Broschüre erweitert, die ich meinen Patienten zum Lesen anbiete.

Georg Bürger-Leier, 26123 Oldenburg

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige