ArchivDeutsches Ärzteblatt39/1997Gemeinschaftsunternehmen für molekulare Medizin

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Gemeinschaftsunternehmen für molekulare Medizin

Kl

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS - Die Universität Kalifornien und die Boehringer Mannheim Corporation (BMC) werden eine Gesellschaft zur Herstellung von Vektoren für die Gen- und Zelltherapie und für den Service in der Zellprozessierung und der molekularen Diagnostik gründen. Das Unternehmen mit Namen "Molecular Medicine LLC" wird seinen Sitz zunächst in Büroräumen der Universität von Kalifornien in San Diego haben. Die bestehenden Produktionsanlagen für Molekulartherapeutika auf dem Campus der Medizinischen Fakultät der Universität werden um ein Labor für die Isolierung und genetische Veränderung von Zellen in Ex-vivo-Gentherapieansätzen und um ein Labor für die molekulare Diagnostik erweitert. Die Boehringer Mannheim Corporation mit Sitz in Indianapolis ist die größte US-Niederlassung der weltweit vertretenen Boehringer Mannheim-Gruppe. BMC stellt das Startkapi- tal für das neue Unternehmen zur Verfügung und übernimmt auch die anfänglichen Betriebskosten. Kl
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote