Supplement: PRAXiS

Internet: PRAXiS als ePaper

Dtsch Arztebl 2010; 107(38): [1]

Schmedt, Michael

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Mit der aktuellen Ausgabe startet PRAXiS auch als ePaper. Warum eine elektronische Ausgabe, wenn doch alle Beiträge seit 1998 komfortabel im Internet abrufbar sind, mag sich manch Leser fragen. Eine Datenbank mit Tausenden Beiträgen zu durchsuchen, dient der gezielten Recherche für eine bestimmte Fragestellung, das einzelne Heft mit seinem Themenspektrum kann so aber nicht wahrgenommen werden. Was aber, wenn der Leser in einer Ausgabe einfach nur stöbern möchte, um sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren? Dafür reicht auch die Printausgabe, könnte wieder der Kritiker einwenden. Das ePaper von PRAXiS besitzt aber einen Mehrwert, den eine gedruckte Ausgabe nicht leisten kann: Die Hefte sind jederzeit ohne Zugangsbeschränkung erreichbar, die Navigation erfolgt intuitiv per Mausklick. Das ePaper bietet eine Volltextsuche, die Internetadressen sind verlinkt, Fotos und Videos können eingebunden werden, und Zusatzinformationen wie Studien sind über den Button Plus erreichbar, ohne dass der Leser selbst recherchieren müsste. Zusätzlich werden die Artikel
als PDF-Datei angeboten. Und die aktuelle Ausgabe erscheint eine Woche vor dem gedruckten Heft. Die Redaktion wünscht viel Spaß mit dem ePaper von Praxis unter epaper.aerzte blatt.de. Michael Schmedt

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige