ArchivDeutsches Ärzteblatt40/1997Diastolischer Blutdruck bei Hypertonie: Sind Werte unter 90 mm Hg anzustreben?

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Diastolischer Blutdruck bei Hypertonie: Sind Werte unter 90 mm Hg anzustreben?

Bischoff, Angelika

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Noch immer ungeklärt ist die Frage, wie stark der Blutdruck gesenkt werden muß oder darf, um die kardiovaskuläre Morbidität und Mortalität des Hypertonikers optimal zu beeinflussen. Der enttäuschende Effekt auf die Komplikationen der koronaren Herzkrankheit in Interventionsstudien läßt ver- muten, daß der üblicherwei-se angestrebte diastolische Blutdruck von 90 mm Hg vielleicht noch zu hoch ist. Andererseits liegen Studien vor, die bei zu starkem Absinken des diastolischen Blutdrucks wieder eine Zunahme der Mortalität fanden.
Die Antwort auf die offene Frage nach dem optimalen Zielblutdruck wird noch dieses Jahr die HOT-(Hypertonie Optimal Therapieren-)
Studie geben, in der der Kalziumantagonist Felodipin als Basistherapie eingesetzt wurde. Ein Kollektiv von fast
20 000 Patienten wurde in drei Gruppen eingeteilt, wie Prof. Rainer Kolloch (Bielefeld) auf einer Pressekonferenz der Astra GmbH anläßlich des Europäischen Kongresses für Kardiologie in Mailand erklärte:
< 90 mm Hg (Gruppe I)
< 85 mm Hg (Gruppe II)
< 80 mm Hg (Gruppe III)
Die HOT-Studie soll weiterhin klären, ob eine zusätzliche Gabe von 75 mg Acetylsalicylsäure (ASS) das kardiovaskuläre Risiko noch weiter senken kann. Zu diesem Zweck teilte man die drei Gruppen nochmals in eine ASS-Gruppe (75 mg) und eine Plazebogruppe. Als Basismedikation im Rahmen eines fünfstufigen Titrationsschemas erhielten die Patienten den Kalziumantagonisten Felodipin. Kombiniert wurde bei Bedarf vor allem mit ACE-Hemmern und Betablockern. Bei Aufnahme in die Studie war über die Hälfte der Patienten auf eine Monotherapie eingestellt. Nach drei Jahren bildeten die Patienten mit einer Zweifachtherapie fast die Hälfte des Kollektivs. Nach zwei Jahren hatten überdurchschnittlich viele Patienten in allen Gruppen den Zielblutdruck erreicht: 85 Prozent in Gruppe I,
75 Prozent in Gruppe II
57 Prozent in Gruppe III.
Noch über 90 mm Hg waren 15 Prozent der Patienten in Gruppe I, zehn Prozent in Gruppe II und neun Prozent in Gruppe III. Das Ausmaß der Senkung des diastolischen Blutdrucks korrelierte eng mit dem Erfolg in der Reduktion des systolischen Blutdrucks. Etwa 80 Prozent der Patienten mit diasto- lischem Blutdruck unter 80 mm Hg wiesen systolische Werte unter 150 mm Hg auf.
Metaanalyse
Durch eine zielstrebige antihypertensive Therapie mit modernen Medikamenten läßt sich bei über 90 Prozent der Patienten ein diastolischer Blutdruck von weniger als 90 mm Hg erzielen, so das bisherige Fazit der HOTStudie. Nicht nur in klinischen Studien, sondern auch in der Praxis dürfte es eher gelingen, einen diastolischen Blutdruck von 90 mm Hg zu unterschreiten, wenn man das Ziel etwas tiefer ansetzt. "Die behandelnden Ärzte geben sich dann weniger rasch mit dem Erreichten zufrieden", so Kolloch. Prof. Lennard Hansson (Uppsala) erinnerte daran, daß in einer vielzitierten Metaanalyse (Collins et al.) eine Reduktion des diastolischen Blutdrucks um nur fünf bis sechs mm Hg mit einer Abnahme des Schlaganfallrisikos um 40 Prozent verbunden war. In der HOT-Studie sank der diastolische Blutdruck um mehr als 20 mm Hg. Deshalb kann auch ein größerer Effekt auf die Prognose erwartet werden. Darauf gibt es bereits deutliche Hinweise. Die Ereignisrate verringerte sich, ausgehend von zwölf Ereignissen pro 1 000 Patientenjahren, im weiteren Verlauf der Stu- die auf weniger als zehn. "Etwas in der HOT-Studie scheint vor Endpunkten zu schützen", so Hansson. Dr. med. Angelika Bischoff
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote