SPEKTRUM: Leserbriefe

PKV: Legitim

Heene, Rainer

Zu dem "Seite eins"-Beitrag in Heft 33/1997 "Standardkontrollen" von Dr. Harald Clade:
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Solange Ärzte nicht erbrachte Einzelleistungen oder Einzelleistungen doppelt bei der PKV abzurechnen versuchen, halte ich die Polemik Ihres Beitrags für unnütz und verfehlt. Es ist legitim, daß die PKVen diesem Unwesen aus eigener Initiative zu begegnen suchen -, einerlei welcher "Krösus der Branche" die entsprechenden Konzepte entwickelt - da doch auf redliche Einsicht und Selbstkontrolle der betreffenden Ärzte zu hoffen eine Illusion sein dürfte.
Allerdings habe ich auch vornehme Honorarnachlässe - im Grunde zugunsten der PKV - erlebt. Dieser Fall dürfte aber seltener vorkommen.
Ich darf Sie der völligen Unabhängigkeit meiner Stellungnahme versichern.
Prof. Dr. med. Rainer Heene, Basler Straße 19 A, 79189 Bad Krozingen


Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote