ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2010Weiter- und Fortbildung: Homöopathie 2011

MEDIEN

Weiter- und Fortbildung: Homöopathie 2011

Dtsch Arztebl 2010; 107(48): A-2398 / B-2078 / C-2040

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das Weiter- und Fortbildungsheft des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) für 2011 ist erschienen. Es bündelt das gesamte qualifizierte Angebot der Weiter- und Fortbildung „Homöopathie“ für Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker und Hebammen. Auch Medizinstudierende finden die für sie wichtigen Informationen in dem Heft. Redaktionell aufgearbeitete Themen zu Hintergründen, beispielsweise zur Anamnese und zu Arzneimittelprüfungen oder den Bibliotheken des DZVhÄ, sind ebenfalls enthalten. Zudem wird das Konzept des Masterstudiengangs Homöopathie vorgestellt.

Die ständige Verbesserung der Qualität der Weiter- und Fortbildung der ärztlichen Homöopathie ist eine Kernaufgabe des DZVhÄ. Die Einführung des Homöopathie-Diploms und begleitender Richtlinien sind wichtige Schritte hierzu.

Interessierte können das 120-seitige DIN-A4-Heft kostenfrei in der DZVhÄ-Geschäftsstelle per E-Mail unter info@dzvhae.de bestellen oder unter der Adresse www.welt-der-homoeopathie.de herunterladen. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema