ArchivMedizin studieren2/2007Wissen online: medWiki – ein Stück bvmd

FORUM

Wissen online: medWiki – ein Stück bvmd

Deutsches Ärzteblatt Studieren.de, WS 2007/08: 19

Lauch, Robert

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Wer kennt sie nicht, die berühmte Wikipedia, die einem Antworten auf so ziemlich jede Frage gibt, die man als moderner Weltenbürger haben könnte? Aber: Hast du schon mal über die Wikipedia versucht herauszufinden, wie das Studium in Köln aufgebaut ist? Ob an jeder deutschen Fakultät evaluiert wird?

Was FTM, DFA, MFT, GMA, IFMSA und bvmd sind, außer vielleicht potenzieller Inhalt eines Rapsongs? Mit der medWiki der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) haben wir ein Wikipediaprojekt gestartet, das spezifische Antworten auf alle Fragen rund ums Medizinstudium bieten soll. Es dient der Vernetzung und dem Informationsaustausch und lebt von der Mitarbeit jedes einzelnen Medizinstudierenden.

Wir versuchen, wichtige Daten für die Fachschaftler vor Ort zu sammeln, wie Kapazitätsverordnung, Studienordnungen, Gesetzestexte, und den Austausch über Entwicklungen im Bereich der medizinischen Ausbildung zu erleichtern.

Selbstverständlich möchten wir mit der medWiki aber auch interessierten Studis in ganz Deutschland Informationen über die vielen Projekte und Ideen anderer Medizinstudenten zukommen lassen und es ihnen ermöglichen, ihre Konzepte und Wünsche mit anderen zu teilen. Die medWiki lebt vom Austausch in beide Richtungen – also nichts wie los: Texte schreiben und lesen unter www.medwiki.bvmd.de. Robert Lauch 10. Semester an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema