ArchivMedizin studieren1/2007Schwarzmarkt für Prüfungshefte

Studium

Schwarzmarkt für Prüfungshefte

Deutsches Ärzteblatt Studieren.de, SS 2007: 12

Hibbeler, Birgit

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Noch zehn Stunden und 21 Minuten. Dann endet die eBay-Auktion, in der „Doc-horny“ drei gebrauchte Prüfungshefte verkaufen will. Geboten sind bereits 45,50 Euro. Der Preis wird voraussichtlich noch deutlich steigen, denn es handelt sich nicht um irgendwelche abgegriffene Heftchen, sondern um die Originalfragen des Instituts für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) aus dem „Hammerexamen“ und „Doc-horny“ weiß: „Diese Fragen werden so nie in den Handel kommen.“

„Doc-horny“ ist nicht der einzige, der seine alten Prüfungsbögen bei eBay versteigert. Das ruft den IMPP-Chef, Dipl.-Psych. Prof. Dr. med. Jürgen Neuser, auf den Plan. Er meldet sich in einem Kommentar zu Wort und weist die Verkäufer darauf hin, dass sie gegen das Urheberrecht verstoßen, und fordert sie dazu auf, die Angebote umgehend von der Seite zu nehmen. „Sollte dies nicht geschehen, werde ich Strafanzeige gegen Sie erstatten und auch zivilrechtlich gegen Sie vorgehen“, droht er.

Mittlerweile sind die Angebote von der eBay- Seite verschwunden. In der Tat werden die Prüfungsfragen des ersten „Hammerexamens“ nie im Handel zu kaufen sein, denn das IMPP hat keine Nachdruckgenehmigung erteilt. Es sei geplant gewesen, mit der Veröffentlichung zwei bis drei Semester zu warten, denn die Prüfung sei noch in einer Entwicklungsphase mit vielen neuen Fragen, sagt Neuser. „Dann wird es aber wie gehabt gelbe und schwarze Reihen geben.“ Momentan gebe es allerdings die Überlegung, die Genehmigungen doch schon früher zu erteilen, weil der Druck sehr groß geworden sei. „Wir sehen das nicht gern, wenn ein grauer Markt entsteht“, meint Neuser. Es sei nicht nur ungesetzlich, sondern auch unfair, wenn sich manche Studierende so einen Vorteil verschaffen wollten. Zugleich bezweifelt Neuser aber, dass es ein wirklicher Vorteil in der Vorbereitung sei, die alten Prüfungshefte zu besitzen. BH
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema