ArchivMedizin studieren1/2009Soft Skills: Kostenfreies Training

FORUM

Soft Skills: Kostenfreies Training

Dudziak, Jakob

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Soziale Projekte im Inund Ausland , bvmd- Arbeit vor Ort, das Organisieren von Partys und anderen Events: Vielerorts engagieren sich Medizinstudierende über ihr Studium hinaus. Obwohl die dabei benötigten Fertigkeiten auch für den späteren Klinikalltag nützlich sind, bereitet das eigentliche Studium auf diese Herausforderungen wenig vor. Nötig sind Selbstorganisation und das Vorbereiten von Anträgen, Vorträgen und Präsentationen und das Gestalten produktiver Teamarbeit. Dementsprechend muss sich fast jeder, der jenseits der ausgetretenen Pfade des Curriculums eine Aufgabe übernimmt, selbstständig in zahlreiche Dinge einarbeiten, um dieser Aufgabe gerecht zu werden. Das ist zu einem gewissen Teil eine willkommene Herausforderung. Trotzdem ist es gut, das Rad nicht immer neu erfinden zu müssen, methodische Starthilfe zu bekommen und sich stärker auf die eigentliche Aufgabe konzentrieren zu können.

Hier kommt das Training der bvmd ins Spiel. Wir bieten genau diese Unterstützung für alle Medizinstudierenden an, die sich für ihr Studium oder über ihr Studium hinaus engagieren wollen. Ihr habt euch für ein neues Projekt in einer Gruppe zusammengefunden und wollt schnell optimal zusammenarbeiten? Ihr wollt euren Kommilitonen einen Workshop zur Selbstorganisation anbieten? Ihr habt eine großartige Idee und seid auf der Suche nach Sponsoren? Ihr habt ein stagnierendes Projekt von euren Vorgängern übernommen und wollt frischen Wind hineinbringen? Ihr wollt eure Außendarstellung verbessern? Wenn eine oder mehrere der obigen Fragen auf euch zutreffen, seid ihr bei uns richtig.

Wir sind ein Team von über Deutschland verstreuten Medizinstudierenden, die alle in einer oder mehreren Facetten der bvmd-Arbeit Erfahrung mit extracurriculärem Engagement gesammelt haben. Außerdem wird jeder angehende Trainer auf einem dreitägigen Intensivseminar in Methodik wie Präsentations- und Moderationstechniken sowie Workshopgestaltung geschult, bevor er sich nach dem ersten eigenen Workshop bvmd-Trainer nennen darf. Es gibt uns sicher auch in eurer Nähe, sodass wir gern bei euch vorbeikommen, um für und mit euch zu arbeiten. Normalerweise arbeiten wir auf Anfrage. Umfang und Art des Einsatzes werden individuell vereinbart. Außer einer Unterbringung vor Ort und Fahrtkosten fallen keine weiteren Kosten an.

Zum Beispiel waren bvmd-Trainer bei den Erstsemestertagen im Oktober 2008 in Rostock beteiligt, und im Dezember 2008 fand in Freiburg ein Trainingstag mit zahlreichen Dozenten statt. Für den Mai 2009 ist in Leipzig eine ähnliche Veranstaltung geplant, die sich nicht nur an Leipziger, sondern auch an Medizinstudierende aus dem ganzen Bundesgebiet richtet. Wenn euer Interesse geweckt ist, könnt Ihr euch unter bvmd.de/arbeit/training informieren oder gleich an das derzeit dreiköpfige Koordinatorenteam unter training@bvmd.de schreiben.

Foto: bvmd
Foto: bvmd
Jakob Dudziak, Marburg,
Trainingskoordinator der bvmd
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema