ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2011HIV-Infektion: A-B-C-Regel
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Über zwei Seiten hinweg wird versucht Wege aufzuzeigen, wie man die trotz großer Anstrengungen weiter ansteigende weltweite Aidsinfektionsrate nun endlich besser in den Griff bekommen möchte. Dabei wird mit keinem Wort die A-B-C-Regel (Abstinence – Be faithful – Condom) genannt, deren Einhaltung mit Sicherheit viele Menschen vor einer Neuinfektion mit dem HI-Virus schützen würde.

Dr. med. Elisabeth Leutner, 69118 Heidelberg

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote