Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Christina-Barz-Auslandsstipendium – ausgeschrieben von der Christina-Barz-Stiftung für graduierte deutsche Nachwuchswissenschaftler, die auf dem Gebiet „Früherkennung und Verlauf bulimisch-anorektischer Verhaltensweisen“ arbeiten. Dotation: ein Jahr lang 1 300 Euro monatlich, zuzüglich Sachkosten 150 Euro und zuzüglich variabler Auslandszuschlag. Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an: Christina-Barz-Stiftung, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Barkhovenallee 1, 45239 Essen, E-Mail: doris.zirkler@stifterverband.de. Weitere Informationen im Internet unter: http://stiftungen.stifterverband.info/t155_barz/index.html.

UCB-Pharma-Preis – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA), Dotation: 10 000 Euro, für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der klinischen und experimentellen Angiologie. Weiterhin schreibt die DGA den Promotionspreis aus für eine Dissertation, die an einer deutschen Universität abgeschlossen wurde und sich mit der klinischen oder experimentellen Angiologie und ihren Grenzgebieten befasst. Der Preis ist mit 2 500 Euro dotiert. Einsendeschluss für beide Preise ist der 30. Juni. Bewerbungen an: Prof. Dr. med. K.-L. Schulte, Gefäßzentrum Berlin, Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Herzbergstraße 79, 10362 Berlin. Weitere Informationen im Internet unter: www.dga-gefaessmedizin.de.

Stipendium – ausgeschrieben von der Südwestdeutschen Gesellschaft für Innere Medizin (SWGIM), Dotation: 3 000 Euro, für klinisch orientierte Arbeitsgruppen. Weiterhin schreibt die SWGIM den Ludolf-Krehl-Preis aus, der mit 2 500 Euro dotiert ist. Einsendeschluss für beide Preise ist der 30. Juli. Bewerbungen an: Prof. Dr. med. Dr. h. c. W. G. Zoller, Klinikum Stuttgart, Katharinenhospital, Zentrum für Innere Medizin, Kriegsbergstraße 60, 70174 Stuttgart. Weitere Informationen zu den Preisen im Internet unter: www.swgim.de.

Anzeige

Adipositas-Forschungspreis – ausgeschrieben von der Deutschen Adipositas-Gesellschaft. Ausgezeichnet werden herausragende, publizierte Forschungsarbeiten und zur Publikation eingereichte Arbeiten zu allen Aspekten der Adipositas. Bewerber sollten unter 40 Jahre alt sein. Nähere Informationen im Internet unter: www.adipositas-gesellschaft.de.
Bewerbungen (bis zum 15. Juli) an: Prof. Dr. med. Hans Hauner, Else-Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin der Technischen Universität München, Gregor-Mendel-Straße 2, 85350 Freising-Weihenstephan. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote