ArchivDeutsches Ärzteblatt12/2011Ausbildung: Ohne Risiko

BERUF

Ausbildung: Ohne Risiko

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Trainingszentren (Skills Labs) spielen in der Ausbildung von Ärzten eine immer bedeutendere Rolle. Studierende erlernen dort grundlegende ärztliche Tätigkeiten, Ärzte üben neue Techniken an Simulationsgeräten oder mit Freiwilligen. Darauf weist das Würzburger Universitätsklinikum anlässlich eines Symposiums zu diesem Thema am 8. und 9. April hin. Die Medizinische Fakultät der Universität Würzburg verfüge seit 2004 über ein Trainingsangebot für Studierende, das anfangs noch Skills Lab hieß. Inzwischen sei die Einrichtung zur Lehrklinik gewachsen. In einem umgebauten Klinikgebäude könnten die angehenden Ärzte praktische Fähigkeiten im geschützten Rahmen eines simulierten Krankenhauses erwerben. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote