ArchivDeutsches Ärzteblatt45/1997Psychologen: Stimmig und begrüßenswert

SPEKTRUM: Leserbriefe

Psychologen: Stimmig und begrüßenswert

Wolf, Hans Ulrich

Zu unserer Berichterstattung über die KBV-Ver­tre­ter­ver­samm­lung "Nein zur Integration der Psychologen? von Dr. Sabine Glöser und dem Kommentar "In der Klemme? von Norbert Jachertz in Heft 40/1997
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Entscheidung der KBV, Psychologen nicht als Vollmitglieder zuzulassen, finde ich
stimmig und begrüßenswert. Der konsequente nächste Schritt sollte die Gründung einer
kassenärztlichen PsychotherapeutenVereinigung sein, in der alle Psychotherapeuten Mitglied
sind, also sowohl Psychologen als auch Ärzte. Nur so kann eine Aufsplitterung des Bereichs
Psychotherapie verhindert werden. Ärztliche Kollegen, die neben der Psychotherapie in weiteren
Bereichen tätig sind, sollten dann sowohl dem kassenärztlichen Verband als auch dem
kassenpsychotherapeutischen Verband angehören.
Hans Ulrich Wolf, FA für Psychiatrie und Psychotherapie, FA für Psychotherapeutische Medizin,
Hartwaldklinik I, Hardtstraße 31, 34596 Bad Zwesten
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote