ArchivDeutsches Ärzteblatt45/1997Wieviel für die Kultur?

VARIA: Feuilleton

Wieviel für die Kultur?

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ob Theater, Oper oder Konzert, ob Museum oder Volkshochschule - ohne die finanzielle Unterstützung durch die Gemeindehaushalte blieben diese Vergnügen eher einer finanzkräftigen Minderheit vorbehalten. Denn die Gemeinden schießen kräftig zu, um auch Bürgern mit schmalem Geldbeutel die Teilnahme am kulturellen Leben zu ermöglichen. Die laufenden kommunalen Ausgaben für Kultur im Jahr 1995 betrugen mehr als sieben Milliarden DM.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote