ArchivDeutsches Ärzteblatt47/1997Erster Notfallpaß für Gehörlose

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Erster Notfallpaß für Gehörlose

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS MÜNSTER. Den bundesweit ersten Notfallpaß für Gehörlose hat jetzt nach eigenen Angaben der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Münster herausgegeben. Im Paß sollen die persönlichen Daten des Betroffenen, die Anschrift des Hausarztes und der Krankenkasse eingetragen werden. In Notsituationen können die Helfer dann sofort erkennen, daß sie es mit einem Gehörlosen zu tun haben. Außerdem ist Platz für die nächsten Angehörigen, die beispielsweise nach einem Unfall sofort verständigt werden sollen. Informationen: LWL, Abteilung Sozialhilfe, 48133 Münster. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote