POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Spendenbitten

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Lieferfirmen und Apotheken können anstelle von Weihnachtsgeschenken an Ärztinnen und Ärzte auch für einen guten Zweck spenden. Dazu rief Zahnarzt Detlev Schultz die Initiative Schulkinder in Raumnot ins Leben. In diesem Jahr soll mit den Spenden die Freie Schule Hitzacker gefördert werden, die unter anderem einen Materialschrank und eine Schultafel mit Aufzugsmechanismus benötigt. Informationen: Detlev Schultz, Güldenboden 12, 29439 Lüchow, Tel 0 58 41/45 70, Fax 45 22.
Die OsteuropaHilfe Greifswald bittet um Spenden für ein Krankenhaus in Kaluga (Rußland). Die finanzielle Unterstützung wird für den Transport von bereits vorhandenen Hilfsgütern benötigt. Kontaktadresse: OsteuropaHilfe Greifswald e.V., Franz-Mehring-Straße 76, 17489 Greifswald, Tel 0 38 34/83 36 25, Fax 84 04 89. Bankverbindung: Greifswalder Volksbank, Konto 67 245, BLZ 130 610 28, Stichwort: Kaluga 11/97.
Ein Trainingscenter für Medizintechnik in Chile benötigt für Unterrichtszwecke funktionsfähige Gebrauchtgeräte der Standardversorgung. Ansprechpartner: Herr L. Mosquera, Proingsal, Casilla 1881, Temuco, Chile, Tel und Fax 00 56 45/ 23 07 73/ 23 97 28. EB
Die Redaktion des Deutschen Ärzteblattes kann wie immer keine Verantwortung für diese Angaben übernehmen, da sie auf Informationen der genannten Organisationen beruhen.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote