ArchivDeutsches Ärzteblatt48/1997Versicherer aus Europa: Interesse

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Versicherer aus Europa: Interesse

rdv

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zunehmendes Interesse am Versicherungsmarkt der Europäische-Union-Staaten (EU) registriert das Bundes-aufsichtsamt (BAV) bei deutschen Gesellschaften. Sie erzielten dort im Dienstleistungsverkehr als sogenannte Nichtlebensversicherer im Vorjahr 185 Millionen DM Bruttobeiträge, über ausländische Niederlassungen sogar 879 Millionen. Trotzdem sind die Einnahmen laut BAV mit weniger als einem Prozent des gesamten Beitragsaufkommens nur "marginal".
Die deutschen Lebensversicherer blieben mit EU-Einnahmen von 34 Millionen DM im Dienstleistungsgeschäft - davon allein 22 in Österreich - noch deutlich darunter. Das BAV schreibt dazu: "Die im EWR-Ausland erzielten Beiträge der Lebensversicherer sind so klein, daß sie nicht einmal 0,1 Prozent erreichen."
Umgekehrt liegen noch keine Ergebnisse ausländischer Versicherer aus der EU in Deutschland vor. Allerdings sind laut BAV schon 440 ausländische Versicherer zum Dienstleistungsgeschäft angemeldet und 97 Niederlassungen eingerichtet worden. Dem stehen 715 deutsche Gesellschaften und ausländische Niederlassungen aus Drittstaaten unter BAV-Aufsicht gegenüber. rdv
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote