ArchivDeutsches Ärzteblatt49/1997Fachärzte sollen ihren Einfluß in Praxisnetzen sicherstellen

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Fachärzte sollen ihren Einfluß in Praxisnetzen sicherstellen

Maus, Josef

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS MÜNCHEN. Die Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände (GFB) appelliert an ihre rund 75 000 Mitglieder, die Möglichkeiten von Praxisnetzen stärker zu nutzen. GFB-Geschäftsführer Dr. jur. Rudolf Ratzel sieht in der neuen Organisationsstruktur eine Chance für das wirtschaftliche Überleben niedergelassener Ärzte. Ratzel forderte die Fachärzte jedoch auf, bei der Etablierung der Praxisnetze auf die gleichberechtigten Funktionen von Allgemeinärzten und Fachärzten in der Versorgung der Patienten zu achten. Wenn den Allgemeinärzten die alleinige "Patienten-Wächterfunktion" im Netz überlassen werde, bluteten die fachärztlichen Teile des Netzes bald wirtschaftlich aus. JM
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote