ArchivDeutsches Ärzteblatt49/1997Rehabilitation oder Pflegeheim: Vom Zahlungsmodus beeinflußt

MEDIZIN: Referiert

Rehabilitation oder Pflegeheim: Vom Zahlungsmodus beeinflußt

bt

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ältere amerikanische Bürger genießen den Schutz einer staatlichen Kran­ken­ver­siche­rung; dabei können sie ein Kostenerstattungssystem wählen (FFS - Fee For Service) oder sich einem Sachleistungssystem mit beschränkter Arzt- und Krankenhauswahl anschließen (HMO - Health Maintenance Organization). Garantiert die Bezahlung der Einzelleistung eine bessere Versorgung? Um dies zu bestätigen oder zu widerlegen, untersuchten die Autoren zwei fast gleich große Gruppen von Schlaganfall-Patienten aus HMO- und FFSVersicherten. Dabei stellte sich heraus, daß es hinsichtlich der Sterblichkeit während der stationären Behandlung und in einer etwa dreißig Monate langen Nachbeobachtung zwischen beiden Gruppen keinen signifikanten Unterschied gab. Sehr unterschiedlich war hingegen der Weg der Patienten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus: 41,8 Prozent der HMO-Patienten wurden in Pflegeheime überwiesen, aber nur 27,9 Prozent der Selbstzahler. In Rehabilitationseinrichtungen hingegen kamen nur 16,2 Prozent der HMO-Patienten, jedoch 23,4 Prozent der FFS-Patienten.
Über die Gründe für diesen Unterschied können die Autoren dieser Studie nur spekulieren. Möglicherweise decken die HMO weniger bereitwillig physikalische Therapien ab - Selbstzahler könnten eher bereit sein, Kosten für eine rehabilitative Therapie zu übernehmen (die, wie aus anderen Studien referiert wird, zu einer schnelleren Rückkehr nach Hause führen kann). Die Autoren räumen ein, daß bei der Randomisierung der untersuchten Fälle möglicherweise einige Faktoren übersehen worden seien - also Äpfel mit Birnen verglichen sein könnten. bt


Retchin SM, Brown RS, Yeh SCJ, Chu D, Moreno L: Outcomes of Stroke Patients in Medicare Fee for Service and Managed Care. JAMA 1997; 278: 119-124.
Dr Sheldon M. Retchin, Box 980270, Richmond, VA 23298-0270, USA.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote