szmtag Die Feststellung des Todes durch den irreversiblen Ausfall des gesamten Gehirns („Hirntod“): Komprimierte Darstellung induziert Mißverständnisse
ArchivDeutsches Ärzteblatt33/1994Die Feststellung des Todes durch den irreversiblen Ausfall des gesamten Gehirns („Hirntod“): Komprimierte Darstellung induziert Mißverständnisse

MEDIZIN: Diskussion

Die Feststellung des Todes durch den irreversiblen Ausfall des gesamten Gehirns („Hirntod“): Komprimierte Darstellung induziert Mißverständnisse

Pohlmann-Eden, B.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Stellenangebote