Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Priv.-Doz. Dr. med. Berend Isermann (43), derzeit Leiter der Sektion für Klinische Chemie des Universitätsklinikums Heidelberg, hat den Ruf auf die W-3-Professur für Klinische Chemie an der Medizinischen Fakultät der Universität Magdeburg angenommen. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Claus Luley (65) an.

Prof. Dr. med. Karl Lang (33), ehemaliger Arbeitsgruppenleiter der Humboldt-Forschungsgruppe, Universitätsklinikum Düsseldorf, hat in der Nachfolge von Prof. Dr. med. Hans Grosse-Wilde (67), den Ruf auf die W-3-Professur für Immunologie an der Universität Duisburg-Essen angenommen.

Prof. Dr. med. Martin Schäfer (44), Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Suchtmedizin an den Kliniken Essen-Mitte, ist von der Medizinischen Fakultät der Charité – Universitätsmedizin Berlin zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.

Anzeige

Priv.-Doz. Dr. med. Jörn Sträter (45), Institut für Pathologie Esslingen, ist zum außerplanmäßigen Professor der Universität Ulm ernannt worden.

Priv.-Doz. Dr. med. Anke Strölin (44), Universitätshautklinik Tübingen, ist zur außerplanmäßigen Professorin der Universität Tübingen ernannt worden.

Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Wolff (43), Universität Regensburg, hat den Ruf auf eine W-2-Stiftungsprofessur für Hämatologie (Stammzelltransplantation) an der Universität Regensburg angenommen. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote