Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Adolf-Kußmaul-Preis – ausgeschrieben von der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Dotation: 5 000 Euro, gestiftet von der Falk Foundation, Freiburg, für wissenschaftliche Originalarbeiten zum Thema Gastroenterologie oder Hepatologie, die in den letzten zwei Jahren erschienen sind oder zur Publikation angenommen wurden. Ebenfalls ausgeschrieben wird der Stiftungspreis „Gastroenterologische Viszeralmedizin“, der mit 2 000 Euro dotiert ist. Einsendeschluss für beide Preise ist der 15. Mai. Bewerbungen an: Sekretariat Prof. Dr. med. A. Königsrainer, Stichwort: Adolf-Kußmaul Preis, Klinik für Allgemein, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Hoppe-Seyler-Straße 3, 72076 Tübingen. Weitere Informationen zu den Preisen unter: www.sw-gastro.de.

Forschungspreis – ausgeschrieben von der Walter-Schulz-Stiftung, Dotation: 10 000 Euro, an junge Wissenschaftler, die in der Tumorforschung eine hervorragende Leistung erbracht haben. Die Arbeiten müssen in einem international anerkannten, wissenschaftlichen Journal publiziert sein. Es sollen ausschließlich Publikationen eingereicht werden, die einen direkten Bezug zur kliniknahen Krebsforschung haben und nicht vor dem 1. Januar 2010 publiziert worden sind. Arbeiten, die bereits anderweitig ausgezeichnet wurden, werden nicht berücksichtigt. Einsendeschluss ist der 15. Mai. Bewerbungen an: Walter-Schulz-Stiftung, Birkenweg 3, 82061 Neuried bei München. Weitere Informationen unter: www.walter-schulz-stiftung.de.

Forschungspreis der Berliner Stiftung für Dermatologie – ausgeschrieben von der Berliner Stiftung für Dermatologie, Dotation: 10 000 Euro. Der Preis wird an jüngere Wissenschaftler vergeben, die sich mit der Erforschung von Hautkrankheiten und ihrer Behandlung befassen und auf nationaler und internationaler Ebene herausragende Verdienste erworben haben. Vorschläge bis zum 31. August an: Berliner Stiftung für Dermatologie, Geschäftsstelle, c/o Commerzbank AG, z. Hd. K. Kohler, Friedrichstraße 88, 10117 Berlin. Weitere Informationen sind unter www.stiftung-dermatologie.de oder über den Geschäftsführer, Prof. C. E. Orfanos (constantin.orfanos@charite.de), erhältlich.

Anzeige

Förderpreis – ausgeschrieben von der Niedersächsischen Krebsgesellschaft, Dotation: 8 000 Euro, für Projekte oder Personen, die sich in Niedersachsen auf den Gebieten „Neue Wege in der Früherkennung, Behandlung und Nachsorge von Krebskrankheiten“ hervorgetan haben. Weitere Informationen unter: www.nds-krebsgesellschaft.de. Einsendeschluss ist der 30. September. Bewerbungen in sechsfacher Ausfertigung an: Niedersächsische Krebsgesellschaft, Königstraße 27, 30175 Hannover. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote