ArchivDeutsches Ärzteblatt50/1997Kassen kritisieren „Boykottaufruf“ beim ambulanten Operieren

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Kassen kritisieren „Boykottaufruf“ beim ambulanten Operieren

Maus, Josef

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS SIEGBURG. Die Aufforderung des Berufsverbandes Deutscher Chirurgen (BDC) an seine Mitglieder, keine defizitären ambulanten Operationen mehr durchzuführen und die Patienten statt dessen ins Krankenhaus zu überweisen, ist auf scharfe Kritik bei den Ersatzkassen gestoßen. "Dies ist eine Aufforderung zum Streik", erklärte Dr. Werner Gerdelmann, Vorstandsmitglied beim Verband der Angestellten- und Arbeiter-Ersatzkassen (VdAK). Eine Krankenhausbehandlung dürfe nur dann verordnet werden, wenn das Behandlungsziel nicht durch ambulante Maßnahmen erreicht werden könne. Für eine angemessene Vergütung der ambulanten Operationen hätten die Kassenärztlichen Vereinigungen zu sorgen, meinte Gerdelmann weiter. Nach Angaben Gerdelmanns kann mehr Geld nur gezahlt werden, wenn gleichzeitig eine Verlagerung aus dem stationären Bereich stattfindet. Die Kassen und Kassenärztlichen Vereinigungen wollen dies mit sogenannten Strukturverträgen regeln. Verhandlungen dazu gebe es zur Zeit in Bayern.
Unterdessen hat sich der Berufsverband der niedergelassenen Chirurgen (BNC) von den Empfehlungen des BDC distanziert. Zwar seien die gegenwärtigen Honorarstrukturen unannehmbar, eine Einweisung der Patienten zur stationären Behandlung wäre aber der schlechteste aller möglichen Wege. Der BNC-Vorsitzende Buschmann weist darauf hin, daß der Berufsverband Deutscher Chirurgen sich "zu 82 Prozent aus angestellten und chefärztlich tätigen Kollegen" zusammensetze. JM
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote