ArchivDeutsches Ärzteblatt12/1996Europäische Union: Verbrauchers Steuerlast

VARIA: Wirtschaft - Berichte

Europäische Union: Verbrauchers Steuerlast

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Auf jede Mark vom Netto-Kaufpreiswerden in Deutschland 15 Pfennig Steuern aufgeschlagen. In allen europäischen Ländern außer Luxemburg verlangt der Fiskus allerdings noch mehr. Die Mehrwertsteuer ist eine der wichtigsten Steuerquellen für die Finanzminister. In Deutschland erbrachte sie 1994 knapp 236 Milliarden DM, das sind 30 Prozent der gesamten Steuereinnahmen.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote